Gedanken

Der “Sich-Ewig-Kennen” Effekt

Kennst du schon den „Sich-Ewig-Kennen“ Effekt? Du lernst einen unbekannten Menschen kennen und bevor du ihn siehst, fühlt es sich an, als ob du die Person schon ewig kennen würdest. Das sind Menschen, die mich auf verschiedenen Ebenen ansprechen, denen ich gern meine Gedanken teilen möchte und ich das Gefühl habe, dass die Kommunikation auch ohne Worte reibungslos funktioniert. Je mehr du dich der Welt öffnest, je mehr du von dir preisgibst und du absolutes Vertrauen in dein eigenes Leben hast, ist dein Leben geprägt von wunderbaren Begegnungen mit anderen Menschen, dann bekommst du schon im Vorfeld ein Gespür dafür, wer dich ein wichtiges Stück begleiten wird, wer wieder gehen wird, du wirst erkennen, wer dir nur um Spaß zu haben begegnet und es wird diejenigen geben, bei denen wir uns zu Hause fühlen, die unser Herz auf tiefer Ebene berühren. Du fühlst dich dann so stark mit den Menschen verbunden, als ob du ihn schon ein Leben lang kennst. Das ist dieser „sich Ewig-Kennen“ Effekt. Noch als Ergänzung: damit meine ich nicht, dass du die Lieblingsfarbe weißt, den Musikgeschmack oder was die Person als letztes gegessen hat. Sondern, dass du dich auf unsichtbarer Weise mit den Menschen verbunden fühlst. Kompromisslos.
Für mich gibt es nicht den EINEN „Seelenpartner“. Auch mit Esoterik bin ich da ganz vorsichtig und halte mich da weitesgehend raus. Beeindruckend ist aber zu sehen, dass ich selbst entscheiden und beeinflussen kann, welche Menschen ich anziehe, die mir gut tun und ich mein tiefes Vertrauen und meine aufrichtige Liebe schenken kann.

No Comments

Leave a Reply

*