Snacks

Eingelegte Auberginen – fernöstliche Fermente

Grüne eingelegte Auberginen aus Vietnam

Gerade bin ich im Fermentationsfieber – Heute gibt es eingelegte Auberginen! Eine kulinarische Entdeckung habe ich vor ein paar Jahren für mich entdeckt, die ich gern mit dir teilen möchte! Die Reise führt uns nach Vietnam, da sind eingelegte Lebensmittel und Fermente keine Seltenheit. Am liebsten mag ich die eingelegten Auberginen aus Vietnam. (auf dem Bild in der Mitte zu sehen)

Hier kommst du zum Rezept:

Cà muối xổi – Eingelegte Auberginen

Print Recipe

Ingredients

  • Kleine, runde Auberginen
  • Wasser
  • Salz
  • Einmachgläser bzw. Gläser mit Schraubdeckel
  • 2 Zehen Knoblauch pro Glas

Instructions

1

Auberginen gut abwaschen.

2

Stielansatz entfernen. Nun kommen sie in die Gläser hinein.

3

2%ige Salzlake herstellen (20g Salz auf 1 l).

4

Die Gläser mit Wasser auffüllen. mit einem Beschwerungsglas die Auberginen nach leicht nach unten drücken.

5

Die eingelegte Gemüsefrucht in Zimmertemperatur für 5 Tage stehen lassen. Danach die eingelegten Auberginen an einem kühlen Ort stellen.

6

Nach 3-4 Wochen kann das erste Mal probiert werden. 🙂

No Comments

Leave a Reply

*