Gedanken

Erinnerst du dich …

Erinnerst du dich, wann du das letzte Mal dankbar für deinen Körper warst? Für einen gesunden und leistungsfähigen Körper? Hast du dir einmal die Frage gestellt, wann du angefangen hast, deinen Körper als selbstverständlich anzusehen? Du nimmst deinen Körper nicht mehr wahr, du achtest nicht auf ihn, behandelst ihn schlecht, schenkst ihm keine Aufmerksamkeit. Dabei trägt er dich durch dein ganzes Leben. Du strapazierst ihn, und er trägt dich trotzdem immer weiter. Immer weiter, immer weiter. Er macht nahe zu alles mit. Dann wunderst du dich, dass er eines Tages nicht mehr so funktioniert, wie du es gerne möchtest? Du schämst dich dafür, dass dein Körper Spuren hinterlassen hat. Narben, Falten, Fettpolster. Hast du schon mal nachgedacht, was manche für deinen tollen Körper alles geben würden, den du so missachtest und gar nicht wert schätzt? Nähre deinen Körper mit positiver Gedankenkraft, und manchmal bewirkt auch eine Tafel Schokolade oder ein Glas guter Rotwein viel mehr, als sich negative Glaubenssätze einzureden, mehr Sport machen zu müssen, um seinen Körper etwas Gutes zu tun.

No Comments

Leave a Reply

*