Gedanken

It all begins and ends in your mind

It all begins and ends in your mind. What you give power to. Has power over you. If you allow it.
In der letzten Zeit ist so viel passiert.. Ich werde diese Woche dafür nutzen, euch einen kleinen Einblick in mein Leben und in meine Gedankenwelt zu geben. Schreiben hilft mir, vorhandene Gefühle nochmal zu durchleben, meine Gedanken zu ordnen und mich bewusst mit meinem Verstand auseinander zu setzen.
Vorstellungskraft schafft Wirklichkeit.
Mentales wird Reales. Aus Geist wird Materie.
& die einfachste Glücksformel der Welt ist:
Denke weniger, fühle mehr.
Alles beginnt mit einem Gedanken.
Einem Gefühl.
Wenn etwas nicht klappt endet es meist im Chaos.
Viele unterdrücken unangenehme Gefühle, beschränken sich emotional und geben keinen Raum wirklich zu Fühlen. Wir versuchen erstmal das Mögliche mit unserem Verstand zu analysieren, statt tiefer mit uns in Verbindung zu kommen.
Unser Bauchgefühl weiß mehr, als unser Verstand glaubt.
Bei einer außergewöhnlichen Idee:
Behalte sie erstmal für dich. Dein Verstand kann Freund oder Feind sein. Du kannst dir im Weg stehen oder vorankommen. Nur wer seine Träume lebt, seine Kreativität fließen lässt und mit absolutem Engagement hinter seinem Projekt steht, kann dazu beitragen, die Welt zu verbessern.
Bei einer außergewöhnlichen Begegnung:
Sei offen und zeige dich verletzlich. Du fühlst dich dann so stark mit den Menschen verbunden, als ob du ihn schon ein Leben lang kennst. Du bekommst im Vorfeld ein Gespür dafür, wer dich ein wichtiges Stück oder gar ein leben lang (?) begleiten wird und wer nur aus Bedürftigkeit bleibt.
Bei einer außergewöhnlichen Beziehung:
Wir Menschen sind Beziehungswesen. Wir sind alle miteinander verbunden. Wir teilen denselben Planeten, atmen dieselbe Luft, kommunizieren miteinander, auch ohne Worte. Je mehr du dem Mensch aufrichtige, freie Liebe schenkst, desto mehr kannst du geben und annehmen und desto weniger bist du bedürftig. Du entdeckst immer wieder neue Seiten an der Person, du kannst dich in seine Welt begeben, in seine Welt tiefer eintauchen und seine Welt zu verstehen lernen.

No Comments

Leave a Reply

*