Snacks

Rohkost Brotlaibe

Rohkost Brotlaibe

Print Recipe
Serves: 10

Ingredients

  • 300 g Buchweizen (gekeimt)
  • 150 g Leinsamen
  • 1 Zuchhini
  • 2 Datteln
  • 4 gehäufter EL Flohsamen
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 Prise Kümmel
  • Saft aus einer halben Bio Zitrone
  • 100-150 ml Wasser

Instructions

1

Zuerst die trocknenen Zutaten: Gekeimter Buchweizen, Leinsamen im Mixer mahlen. Mit Flohsamen, Salz, Kümmel vermengen und beiseite stellen.

2

Zucchini raspeln - mit Datteln, Zitronensaft und Wasser im Hochleistungsmixer auch höchster Stufe für 1 Minute lang mixen. Fertige Zucchinimasse mit der trocknenen Masse zusammenmengen. Kleine, Brotlaibe formen, Oberseite einritzen.

3

Im Dörrgerät bei 42 Grad 6 Stunden trocknen oder bis die Laibe schnittfest sind.

Notes

Küchenutensilien:
Hochleistungsmixer Herakles 5G
Mini Dörrgerät Excalibur

So keimst du Buchweizen: Buchweizen für mind. 30 Minuten im lauwarmen Wasser einweichen. Danach Wasser abgießen. Buchweizen 2x täglich spülen. Vorgang für 2-3 Tage wiederholen. Erntezeit ab dem 3.Tag.

6 Comments

  • Reply
    Jesse-Gabriel
    13. Juni 2018 at 01:06

    Hey!
    Wundervoller Blog und genialen Rezepten, danke fürs teile!
    Newsletter gleich mal abonniert.
    Viele Grüße sendet,
    Jesse-Gabriel

  • Reply
    Stephanie
    13. Juni 2018 at 06:35

    Huhu 😊

    Tolles Rezept!

    Eine Frage: Buchweizen gekeimt oder trocken gewogen? Wohl gekeimt schon abgewogen sonst wird das schon viel stell ich mir vor 😂🙈

    • Reply
      viet-minh
      20. Dezember 2018 at 16:07

      Liebe Stephanie, das Rezept geht sowohl die gekeimt als auch trocken gewogen. Du kannst 300g Trocken Buchweizen nehmen, keimen und wieder zurücktrocknen 🙂

      Liebe Grüße,

      Minh

  • Reply
    Jesse-Gabriel
    5. August 2018 at 18:05

    Super geniales Rohkost Rezept, davon wird man zum Glück immer wieder reichlich beschenkt, DANKE!
    Mach weiter so.
    Grüße,
    Jesse-Gabriel

    • Reply
      viet-minh
      20. Dezember 2018 at 16:03

      Liebe Jesse-Gabriel,

      danke für deinen lieben Kommentar <3 ich habe seit paar Monaten eine kleine Pause eingelegt. Das siehst du bestimmt anhand des Kommentars von mir 😉

      Ich werde nächstes Jahr wieder ein paar mehr Rezepte online stellen. Sonst gibt es immer ein paar Neuigkeiten über meinen Newsletter. 🙂

      Alles Liebe,

      Minh

    Leave a Reply

    *